UA-77764667-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Gute Nacht, ich binn besoffen wie eine Bestie"

Lesung aus Briefen des jungen Goethe in Leipzig 1765-1767,
vorgetragen von Anne-Maximiliane Jäger-Gogoll und Johannes M. Becker
im Salon des Hotel Palmenbad Kassel am 26. August 2018

 

Lesung aus Briefen des jungen Goethe 1765-1767Lesung aus Briefen des jungen Goethe 1765-1767

 

Johannes M. Becker (Jg. 1952) ist Privatdozent für Politikwissenschaft und Geschäftsführer der Zentrums für Konfliktforschung (ZfK) der Philipps-Universität in Marburg. Zahlreiche Publikationen und Vorträge zu aktuellen politischen Themen und Konfliktfeldern, zugleich vielfach als Rezitator und Musiker in literarisch-politischen Zusammenhängen unterwegs, oftmals in Zusammenarbeit mit Anne Maximiliane Jäger-Gogoll. Anne Maximiliane Jäger-Gogoll (Jg. 1966) ist Privatdozentin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Siegen und Lehrbeauftragte am Zentrum für Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg. Publikationen und Vorträge u.a. zur deutsch-jüdischen und zur Exilliteratur.  Gemeinsam mit Johannes M. Becker hat sie mehrere literarisch-politische und musikalische Programme entwickelt.

 

Brief-Rezitation von Anne-Maximiliane Jäger-Gogoll und Johannes M. Becker
(Aufzeichnung im MP3-Format, 52MB, 57 Minuten)

 

CD-Hülle (als PDF-Datei)

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?